Wohnungsbrand in der Cappeler-Straße

Am Abend des 15.02.2022, um 22:09 Uhr, wurden der 1. Zug der Freiwilligen Feuerwehr Marburg-Mitte, eine Teileinheit des 2. Zuges mit der Drehleiter, der Einsatzleiterdienst, sowie Einheiten des Rettungsdienstes mit dem Einsatzstichwort „F2Y - Wohnungsbrand mit Menschenleben in Gefahr“ in die Cappeler-Straße gerufen.

6260 IMG 8531

In einem eingeschossigen Gebäude mit zwei Wohneinheiten stand eine Wohnung im Vollbrand und eine Person wurde vermisst. Die Flammen schlugen bereits beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte aus einem Fenster an der Gebäuderückseite.

6260 IMG 5135

Sofort wurden durch die Besatzung des ersteintreffenden Löschfahrzeugs Maßnahmen zur Brandbekämpfung und Personensuche eingeleitet. Dazu gingen in der Erstphase des Einsatzes drei Trupps gleichzeitig unter Atemschutz in die Wohnung vor. Für die vermisste Person in der Wohnung kam jedoch trotz aller Bemühungen jede Hilfe zu spät. Sie konnte nur noch tot geborgen werden.

6260 IMG 5146

Aufgrund der massiven Hitze- und Rauchentwicklung breitete sich das Brandgeschehen auf die gesamte Wohnung, sowie in den Dachbereich des Gebäudes aus. Nachdem das Feuer unter Kontrolle war, wurden die Wohnung und der Dachbereich des Gebäudes belüftet und durch weitere Atemschutztrupps auf Glutnester kontrolliert. Dazu kam für die Erkundung von außen auch die Drehleiter des 2. Zuges zum Einsatz.
6260 IMG 5131

6260 IMG 5145

Abschließend wurde das Gebäude stromlos geschaltet und der Polizei für weitere Ermittlungsarbeiten übergeben.

Der Einsatz war inklusive der Nachbereitung auf der Hauptfeuerwache für die eingesetzten Kräfte nach etwa 3,5 Stunden beendet.

Vor Ort waren 30 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Marburg-Mitte, der Einsatzleiterdienst der freiwilligen Feuerwehr Marburg, zwei Rettungswagen, ein Notarzt, sowie die Polizei.


  

fwmr mitglied banner

Letzte Einsätze

Flächenbrand
14.08.2022 um 16:25 Uhr
Amöneburg-Rüdigheim, K94
weiterlesen
Betriebsstoffe aufnehmen
13.08.2022 um 12:54 Uhr
Ludwig-Juppe-Weg
weiterlesen

112 Notruf richtig absetzen!

  • Wo ist etwas geschehen?
  • Was ist geschehen?
  • Wie viele Personen sind Betroffen?
  • Welche Art der Verletzung liegt vor?
  • Warten auf Rückfragen!