Die Neujahrsnacht ist für alle Kräfte der Gefahrenabwehr, egal ob Feuerwehr, Rettungsdienst oder Polizei, naturgemäß eine arbeitsreiche Nacht. Auch an der Freiwilligen Feuerwehr Marburg-Mitte ging diese nicht ganz spurlos vorbei.

Am Silvesterabend wurde die Führungskomponente des 2. Zuges gegen 19:30 Uhr zu einem Kaminbrand nach Michelbach alarmiert. Vor Ort entpuppte sich dieses Schadensereignis jedoch als beherrschbar, so dass die Kräfte der Feuerwehr rasch wieder abrücken konnten und der Schornsteinfeger die Einsatzstelle übernahm.

IMG 20161231 194438828

Weiterlesen: 01.01.2017 - Unruhiger Start ins neue Jahr

...und eine besinnliche Weihnachtszeit sowie ruhige Festtage!

Neben den Weihnachtsgrüßen möchten wir den heutigen Tag aber auch zum Anlass nehmen, um uns bei allen Unterstützern der Freiwilligen Feuerwehr Marburg-Mitte zu bedanken. Ob aktiv in der Einsatzabteilung oder passiv in einem Förderverein, ob in den sozialen Netzwerken oder bei der Berichterstattung in der Zeitung, das ganze Jahr über erfahren wir viel Zuspruch und Engagement, welches es uns erst möglich macht, unsern Aufgaben Tag für Tag gerecht zu werden.

Ein besonderer Dank geht aber nicht zuletzt an all die Familien und Freunde unserer Einsatzkräfte, die immer wieder auf ihre Angehörigen verzichten, wenn diese zu Einsätzen ausrücken, das Wochenende auf Lehrgängen verbringen oder an Übungsdiensten teilnehmen. Danke für Eure Geduld und euer Verständnis, ohne Euren Rückhalt könnten wir dieses anspruchsvolle Ehrenamt niemals mit so viel Leben füllen!

Die Struktur der Freiwilligen Feuerwehr Marburg-Mitte stellt eine Besonderheit in Hessen dar. Ein Großteil des Brandschutzes wird in der 80.000-Einwohner-Stadt von ehrenamtlichem Personal sichergestellt. Von den Vorteilen und den Herausforderungen handelt der Beitrag der Hessenschau vom 29.10.2010. Wie bedanken uns bei der Redaktion des Hessischen Rundfunks, die uns diesen Beitrag unentgeltlich zur Verfügung stellen!

Weiterlesen: Archivfund- Die Freiwillige Feuerwehr Marburg-Mitte in der Hessenschau

Die Jugendfeuerwehr Marburg-Mitte verbringt in der Zeit vom Samstag, den 23.07.2016 bis Samstag, den 30.07.2016 ein Zeltlager zusammen mit den Jugendfeuerwehren aus Laboe, Brodersdorf und Stein auf dem Campingplatz in Carolinensiel-Harlesiel an der Nordsee. Über die Aktivitäten während des Zeltlagers werden wir in diesem Artikel berichten. Dazu bilden sechs Jugendliche ein Presseteam, dass am Abend eines jeden Tages die Erlebnisse zusammenfasst um sie dann hier zu veröffentlichen. Es lohnt sich also im Laufe der Woche diesen Artikel immer mal wieder anzuschauen, um unsere Jugendlichen im Zeltlager zu begleiten.

Weiterlesen: 23.07.2016 - Zeltlager der Jugendfeuerwehr in Carolinensiel-Harlesiel