1.600 Euro für Nothilfe in der Ukraine

Erster Zug der Freiwilligen Feuerwehr Marburg überreicht Spende an TERRA TECH
 
Über eine Woche erstrahlte der Schlauchturm der Marburger Hauptfeuerwache in den Farben der ukrainischen Nationalflagge. Im Rahmen der Aktion rief der erste Zug der Freiwilligen Feuerwehr Marburg zu Spenden für die Ukraine auf. Am Montag, den 16.05.2022, wurde nun ein symbolischer Spendenscheck übergeben. 
Aktuelles 2022 Spende Ukraine
 
Über insgesamt 1.600 Euro freuten sich Andreas Schönemann, Geschäftsführer von TERRA TECH, und Olena Manko, Präsidentin der ukrainischen NGO Unit. „Wir sind sehr dankbar für diese Unterstützung. Mit dem Geld können wir in der Ukraine ganz unmittelbar Familien mit Nahrungsmittel, Hygienepaketen und Medikamenten unterstützen. Außerdem helfen wir bei der Evakuierung in sicherere Gebiete,“ berichten die beiden. Eine ganz besondere Zielgruppe sind Menschen mit Behinderung.
 
Entstanden ist das Engagement aus einer spontanen Hilfsaktion, berichtet Zugführer Steffen Zeidler. „Zunächst haben wir einem Kameraden mit ukrainischen Wurzeln geholfen, einen der ersten Hilfstransporte aus Marburg auf den Weg zu bringen.“ Auch danach blieben die wir aktiv. Wir halfen beim Errichten einer Unterkunft für Geflüchtete im Georg-Gassmann-Stadion, beim Fahrdienst für Geflüchtete und bei der Einrichtung einer Wohnung für zwei geflüchtete Frauen aus Kiew. "Es tut gut etwas zu machen, um das unglaubliche Leid der Schutzsuchenden ein kleines bisschen zu lindern“, sagt Zeidler und unterstreicht: "Wir werden uns auch weiterhin einbringen. Das ist wichtig." Denn Manko, Schönemann und Zeidler sind sich einig: "Auch wenn bei uns derzeit über das Thema etwas weniger prominent berichtet wird, das Leid für Kinder, Frauen und Männer in der Ukraine geht weiter."
 
Im Bild (links nach rechts):
Florian Martens, Wehrführer 1. und 2. Zug
Stephan Schuld, stellvertretender Zugführer 1. Zug
Steffen Zeidler, Zugführer 1. Zug
Andreas Schönemann, Geschäftsführer TERRA TECH
Olena Manko, Präsidentin NGO Unit
Daria Chekurova, Mitarbeiterin NGO Unit

Facebook Fanpage

  

fwmr mitglied banner

Letzte Einsätze

Flächenbrand
14.08.2022 um 16:25 Uhr
Amöneburg-Rüdigheim, K94
weiterlesen
Betriebsstoffe aufnehmen
13.08.2022 um 12:54 Uhr
Ludwig-Juppe-Weg
weiterlesen

112 Notruf richtig absetzen!

  • Wo ist etwas geschehen?
  • Was ist geschehen?
  • Wie viele Personen sind Betroffen?
  • Welche Art der Verletzung liegt vor?
  • Warten auf Rückfragen!